1 | 2007
  Transparente Wärmedämmung auf der BAU 2007    

SUNews - Der Newsletter zur Solaren Umweltwand

Unser Newsletter SUNews geht ins zweite Jahr. Mit unseren Informationen wollen wir Ihnen einen Einblick in neuere Entwicklungen und Projekte bei der Solaren Umweltwand vermitteln, aber natürlich auch aktuelle Informationen zur Energiepolitik und zum innovativen Bauen liefern.

Die Diskussion der Gaspreise und der Wettbewerbsdefizite bei der Gasversorgung sind für uns deutliche Hinweise, dass die regenerativen Energien und nicht etwa die Abhängigkeit von Monopolen und externen Ressourcen ausgebaut werden sollten. Die solare Umweltwand kommt dabei gerade recht zur Sanierung Ihrer Gebäude oder bei einem Neubau. Bereits mit wenigen Quadratmetern Transparenter Wärmedämmung kann der Heizenergieverbrauch eines Einfamilien- oder Reihenhauses deutlich gesenkt werden.

Leider werden neue Projekte mit der Solaren Wandheizung verhältnismäßig selten durchgeführt. Hier bleiben wir deutlich unter unseren Möglichkeiten. Dies gilt nicht nur für die Transparente Wärmedämmung, sondern generell für die solare Wärmeversorgung, wie auch der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) herausstellt. Eine effiziente Förderung der solaren Wärme, auch unter Einbeziehung der Solaren Umweltwand, ist für eine stärkere Marktdurchdringung absolut notwendig.

Dies gilt, auch wenn in Projekten durchaus Kosten gespart werden, indem die Solare Umweltwand eingesetzt wird. Lesen Sie die zwei Beiträge zum Einsatz von Produkten der Firmen Bayer Sheet Europe und Cabot in fertiggestellten Bauprojekten. Diese Beispiele sind individuell, aber wir hoffen, dass sie Ihnen Anregungen für die Zukunft geben können.

Die Aufbruchsstimmung lockt auch neue Player auf den Markt. Ein kurzes Portrait unseres jüngsten Mitglieds GlassX AG beweist, dass Ideen auch Erfolg haben können, wenn sie mit Energie verfolgt werden.

Wir hoffen, mit unseren Meldungen Ihr Interesse geweckt zu haben. Schreiben Sie uns auch gerne Ihre Kritik dazu – wir wollen natürlich Ihre Bedürfnisse bei den nächsten Ausgaben berücksichtigen. Möchten Sie keine weiteren Informationen, können Sie sich am Ende des Newsletters mühelos abmelden.

 

Dr. Werner Platzer............................Markus Zwerger
Geschäftsführer FVTWD.................Vorstand FVTWD

 

 
  Stegplatten setzen ökologische und ökonomische Standards
  Regenerative Energien gegen hohe Gaspreise?
  GlassX AG – Am Anfang stand die Idee
  Investitionskosten reduzieren auf elegante Art
   
 

Transparente Wärmedämmung auf der BAU 2007

 
    Auf der wichtigsten internationalen Baumesse, der BAU 2007, die vom 17. – 22. Januar 2007 in München stattfindet, darf die Solare Umweltwand mit ihren Anwendungen Tageslichtnutzung und Solare Wandheizung nicht fehlen. Mehrere Fachverbandsfirmen präsentieren deswegen ihre Produktneuheiten.
weiter …
 
 
 

Stegplatten setzen ökologische und ökonomische Standards

 
  Bayer Sheet Europe setzt mit innovativen, intelligenten Produkten aus der erfolgreichen Produktfamilie i-LINE Standards für energiesparende transparente sowie transluzente Baumaterialien! Sowohl in ökologischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht entsprechen Makrolon®-Stegplatten höchsten baulichen Anforderungen
weiter …
 
 
 

Regenerative Energien gegen hohe Gaspreise?

 
    Der Gaspreis in Deutschland variiert um bis zu 59 Prozent. Das Bundeskartellamt hat Anfang des Jahres alle Tarife von 739 Gasversorgern in ganz Deutschland miteinander verglichen. Die Preisdifferenzen sind erheblich.
weiter …

 
 
 

GlassX AG – Am Anfang stand die Idee

 
 

Das erst seit 2004 operative Start-up Unternehmen, das mit innovativen Ideen zukunftsweisende Produkte entwickelt, bringt in fundierten, wissenschaftlich begleiteten Testphasen ihre Produkte zur Marktreife.
weiter …

 
 
 

Investitionskosten reduzieren auf elegante Art

 
    Durch die außergewöhnliche Wärmedämmung und homogene Lichtverteilung des Aerogels der Cabot Corporation konnten 1.450 m2 Mehrfach-Polycarbonatplatten für die Außenwände einer neuen Sportanlage eingesetzt und dadurch der Energiebedarf reduziert werden.
weiter …
 
 
 

Service & Kontakt

 
 

Dieses ist ein Online-Service des FVTWD.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Sollte dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, können Sie ihn auch hier online lesen.

Sie sind noch kein Abonnent? Melden Sie sich an und verpassen Sie künftig keine Ausgabe:
Newsletter abonnieren

Fragen zu solaren Umweltwand beantworten wir Ihnen gern unter: info@umwelt-wand.de

Impressum
Herausgeber
Fachverband Transparente Wärmedämmung e.V.
Dr. Werner Platzer
Ginsterweg 9
79194 Gundelfingen
Tel. 0761 - 58 14 41
Fax 0761 - 58 14 42
info@umwelt-wand.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für
die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten
sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Redaktion
© Fachverband Transparente Wärmedämmung
Dr. Werner Platzer (V.i.S.d.P.)